Staubsauger: Was sollten Sie beim Kauf beachten?

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich einen neuen Staubsauger zu kaufen, stehen Sie schnell vor einer Auswahl von über 1000 verschiedenen Modellen. Um den Kreis zu verkleinern, sollten Sie sich fragen, was Ihnen bei der Wahl eines neuen Modells wichtig ist. Mehr »

E-Books: Vor- und Nachteile im Überblick

Statistisch gesehen gibt es in Deutschland rund 28,8 Millionen Lesende, die sich nicht nur in ihrem Lieblingsgenre vom breit gefächerten Buchmarkt unterscheiden, sondern auch eine grundsätzliche Divergenzfrage in sich tragen: E-Books oder klassische Papiervariante? Letztere kann man anfassen, erleben, ins Regal stellen. Es ist ein gänzlich anderes Erlebnis als ein E-Reader. Egal, wer sich für welches Medium entscheidet: Das Lesen bleibt bestehen, unerheblich, ob analog oder digital. Nachfolgend erfahren Sie aus diesem Grund etwas zur Psychologie des Lesens sowie zu den Vor- und Nachteilen von E-Books. Mehr »

Content-Strategie: 7 Tipps für die eigene Website

Die Zeiten, in denen die Unternehmens-Webseite im Internet einfach aus dem Grund erstellt wurde, um Präsenz zu zeigen, sind lange vorbei. Wer heute von Interessenten gefunden und bei seinen Kunden punkten möchte, benötigt vor allem eines: Gute Inhalte. Dabei empfiehlt es sich jedoch, nicht einfach loszulegen, ohne vorher genau nachzudenken. Denn ohne eine übergeordnete Content-Strategie bleibt der Erfolg langfristig mit Sicherheit auf der Strecke. Diese sieben einfachen Schritte helfen dabei weiter. Mehr »

Webdesign: So gestaltet man seine Webseite richtig

Der Aufbau einer Webseite ist sehr wichtig. Zunächst dient die Webseite als eine digitale Visitenkarte. Weiterhin lockt man mit der Webseite die richtige Zielgruppe an. Bei der Webseite ist der erste Eindruck der wichtigste. Innerhalb kurzer Zeit muss sie den Besucher fesseln können. Ansonsten schaut sich der Besucher auf einer anderen Webseite um. Bei den Inhalten auf einer Webseite ist es wichtig, dass man mit den Wörtern richtig umgeht. Beim Erstellen der Texte sollte man sich in den Kunden hineinversetzen. Dadurch wird man erkennen, dass die Nutzung von komplizierten Schlagwörtern oder Fachbegriffen überflüssig ist. Mehr »

Die Inhalte dieser Website sind geschützt | Die Verwendung ist nur nach schriftlicher Genehmigung erlaubt